Freiwilligen Arbeit in Afrika. Unsere Vision und unsere Projekte.

Kululeku ist eine NGO, die sich um Spenden, Patenschaften und Volontäre bemüht, um die mosambikanische Gemeinde zu stärken, den Weg zu Bildung zu erleichtern und so die sozialen Missstände des Landes zu lindern.

Neben der Entwicklungshilfe durch unsere Volontäre, sammeln wir Spenden durch soziales Crowdfunding und bieten Patenschaften für bedürftige Kinder und Familien, bei denen jeder Cent ankommt. Dank afrikanischer Stiftungen und internationaler Firmen, vor allem aber dank unserer ehrenamtlichen Helfer, können wir unserer Partnerschule in mehreren Vorhaben unterstützen. So ist es uns kürzlich gelungen einen alten Brunnen zu reparieren. Dies war ein Meilenstein für alle künftigen Bauprojekte! Der Zugang zu Wasser gibt uns jetzt die Möglichkeit, ein richtiges Schulgebäude und Toiletten zu errichten. Mit dem Gebäude sind wir jetzt in der Lage, alternative Energiequellen wie Windkraftanlagen und Sonnenkollektoren auf dem Dach der Schule anzubringen. Deshalb haben wir durch den Brunnenbau nun Zugang zu Elektrizität. Die 600 Schüler haben dann die Möglichkeit, auf Computer zuzugreifen. Bislang bleibt den ländlichen Gebieten der Zugang zum Internet sowie zu den gängigen PC-Programmen verwehrt. Die Kinder können sich so frühzeitig und in jungen Jahren mit dem Computer beschäftigen, sich mit dem Internet vertraut zu machen um sich so eine Zukunft auf dem Arbeitsmarkt zu sichern.

>> mehr anzeigen

Bald wird auch unsere eigene Farm angelegt, um im Schulhof Obst, Gemüse und Getreide anzubauen. Die Schulkinder bekommen zum einen etwas zu Essen, zum anderen lernen sie Verantwortung zu übernehmen und können das Erlernte in ihrem eigenen Garten anwenden. Kululeku setzt sich dafür ein, den Zugang zu Bildung denjenigen zu ermöglichen, denen der Weg bisher gänzlich verwehrt wurde oder dessen Weg unverschuldet unterbrochen werden musste. Außerdem ist es unser Ziel, dass die Schule als ein Ort wahrgenommen wird, der Hoffnung, Spaß und Zukunft bietet.

Nicht weit entfernt bauen Schweizer Investoren ein soziales Pflegeheim, das erste seiner Art in Mosambik. Unsere Volontäre helfen bei dem Bau dieses einzigartigen Projektes. Zudem befindet sich der Bau eines Waisenhauses in Planung. Ebenso setzen wir uns für die Aufklärung und die Bekämpfung der HIV-Verbreitung ein.

Wir nehmen Abstand davon, Gelder in viele verschiedene Projekte gleichzeitig zu investieren. Unser Ziel ist es nicht nur temporär Missstände zu lindern, sondern langfristige Veränderung herbeizuführen. Wir sind davon überzeugt, dass wir nur mit Bildung und Befähigung der Bevölkerung den gewünschten Wandel herbeiführen und die Armut stoppen können.

Sei ein Teil der afrikanischen Freiheit.

>> weniger anzeigen

kululeku Patenschaft Vilanculos Mozambique

Unterstütze ein kululeku Patenkind

Jetzt Pate werden

Fakten über Mosambik

Mosambik hat nach dem 16-jährigen Bürgerkrieg, der 1992 endete, zwar deutliche Fortschritte gemacht; dennoch lebt fast die Hälfte der Einwohner unterhalb der Armutsgrenze. Auf dem Index der menschlichen Entwicklung liegt Mosambik auf Platz 181 von 188 Ländern. Ein Viertel der Bevölkerung gilt als unterernährt; die Lebenserwartung ist mit 55 Jahren eine der niedrigsten der Welt. (Quelle: www.bmz.de). Laut UNICEF gibt es 1,5 Millionen Waisen in Mosambik. Über 30% der Kinder arbeiten auf Feldern, Märkten oder als Bettler. Ebenso ist die Situation von Behinderten und älteren Menschen prekär. Außerdem wird Mosambik regelmäßig von Dürren und Überschwemmungen heimgesucht. Rund 1,5 Millionen Menschen leiden unter dem Mangel an Nahrungsmitteln und Wasser. Experten gehen davon aus, dass Mosambik die Folgen des Klimawandels stark zu spüren bekommen wird. In den Schulen rund um Vilanculos betreut ein Lehrer/in bis zu 150 Schüler in jedem Fach. Viele Kinder besuchen die Schule nur bis zur 5. Klasse. Zum einen weil die Kinder ab diesem Alter Geld für die Familie verdienen müssen, zum anderen, weil das System den Kindern die nötige, individuelle Betreuung nicht bieten kann.

kululeku Mozambique history

Wer wir sind

Kululeku ist ein Verein mit Sitz in Deutschland und Mosambik und die einzige NGO in Vilanculos. Unser Ziel ist es die Bevölkerung wirtschaftlich zu stärken, die sozialen Missstände zu lindern und den Kindern durch Bildung eine bessere Zukunft zu ermöglichen. Kululeku ist eine Herzensangelegenheit für uns. Der Geburtsort bestimmt unter welchen Bedingungen wir aufwachsen. Durch viele Reisen in afrikanische Länder lernten die Gründer von kululeku die Bevölkerung kennen und lieben.

>> mehr anzeigen

Die Mosambikaner sind so liebenswürdige und freundliche Menschen, dass wir uns entschlossen haben, hier mit Kululeku (Freiheit in Xitswa – der lokalen Sprache in Vilanculos) unseren Beitrag zu leisten, um die herrschende Armut, das marode Bildungssystem und die Ungerechtigkeiten der verschiedenen Klassen zumindest zu minimieren. Wir sind davon überzeugt, dass wir mit dieser Einstellung nicht alleine sind und dass viele Menschen ihre angeborenen Privilegien teilen wollen. Das Helfen beginnt im Kleinen, aber gemeinsam können wir Großes erreichen.

>> weniger anzeigen

Wo die Hilfe benötigt wird

Fast die Hälfte der Einwohner Mosambiks lebt unterhalb der Armutsgrenze.
Die Lebenserwartung ist mit 55 Jahren eine der niedrigsten der Welt, 25% der Bevölkerung gilt als unterernährt; es gibt laut UNICEF rund 1,5 Millionen Waisen in Mosambik, ebenso viele haben nicht genug zu Essen und nur sehr eingeschränkten Zugang zu Wasser, über 30% der unter 15-jährigen arbeiten auf Feldern, Märkten oder als Bettler, die Situation von Behinderten und älteren Menschen ist nahezu aussichtlos. Es gibt kein soziales Auffangbecken wie in vielen westlichen Zivilisationen.

>> mehr anzeigen

In den Schulen rund um Vilanculos betreut ein Lehrer/in bis zu 150 Schüler in jedem Fach. Viele Kinder besuchen die Schule nur bis zur 5. Klasse. Zum einen weil die Kinder ab diesem Alter Geld für die Familie verdienen müssen; zum anderen, weil das System den Kindern die nötige, individuelle Betreuung nicht bieten kann. Es fehlt nicht nur an Personal, Büchern, Klassenräumen und Unterrichtsmaterial, sondern auch an Schuluniformen und Schuhen um den 5km langen Weg täglich auf sich zu nehmen. Die Analphabetenrate liegt bei jungen Erwachsenen bei 50%.
Die Aidsrate der Erwachsenen liegt bei über 10% und belegt damit den 8. Platz des weltweiten HIV-Indizes. Es fehlt an Aufklärung – nicht nur die lebenswichtige Einnahme der Medikamente betreffend, sondern auch die Prävention der tödlich verlaufenden Krankheit.

>> weniger anzeigen

Unterstütze unser lokales Schulprojekt!

Eines unserer laufenden Projekte – die örtliche Grundschule

Die Kinder und Jugendlichen laufen jeden Morgen und jeden Abend ca. 5km in die Schule und zurück – oftmals ohne Schuhe und mit leerem Magen. Die Schuluniformen von ihren großen Geschwistern, die über Jahre hinweg täglich getragen wurden, sind dreckig, alt und zerrissen. Viele Kinder schämen sich für die Armut ihrer Eltern und gehen deshalb nicht in die Schule. In vielen westlichen Zivilisationen scheint es geradezu normal zu sein über den zweiten Bildungsweg ein Studium oder eine Ausbildung zu beginnen. So nicht in Afrika. Das Schulsystem folgt einem stringenten Weg. Wer die Schule verlässt ist auf sich selbst angewiesen. In der Zyklon-Saison wird das Schulgebäude täglich weggeweht. Bevor der Unterricht beginnt, bauen die Kinder und Lehrer eine Hütte aus Palmenwedeln, das als Klassenzimmer dient.


Eine unserer Partnerschulen befindet sich ca. 10km außerhalb von Vilanculos. Samuel Vilankulo ist dort seit vielen Jahren Direktor und für 600 Schüler und 18 Lehrer verantwortlich. In unserem Interview berichtet er uns zum einen von den Herausforderungen, die er täglich zu bewältigen hat und zum anderen von
Visionen, die er gerne zusammen mit kululeku verwirklichen möchte um den Kindern eine gute Ausbildung zu ermöglichen.


Das Schulgelände umfasst ca. 2 Hektar, die wenig bis gar nicht genutzt werden. Auf der riesigen Sandfläche befinden sich lediglich – neben 2 festen und sturmsicheren Gebäuden – 4 Strohhütten, die als Klassenzimmer dienen, 3 Toiletten, die auf Grund der fehlenden Wasserversorgung leider nicht funktionieren sowie ein Brunnen, der seit Jahren nicht mehr in Funktion ist. Der weitläufige sandige Platz bietet jedoch unzählige Möglichkeiten und auch die nötigen
Voraussetzungen um die Schule an das Stromnetz zu koppeln. Wenn nur ausreichend Wasser zur Verfügung stehen würde….

>> mehr anzeigen

Staatliche Einrichtungen haben den öffentlichen Schulen zwar vor vielen Jahren manuell bedienbare Brunnen gebaut. Allerdings gibt es heute so gut wie keine Ersatzteile mehr für diese Art von Brunnen, weil schon vor langer Zeit auf elektrische Pumpen umgestellt wurde. Der Brunnen dieser Schule ist seit vielen Monaten defekt. Durch die Reparatur des Brunnens durch unsere kululeku-Volontäre und gesammelte Spenden hat die Schule nun Zugang zu frischem Grundwasser. Durch das Wasser haben die Schüler nicht nur täglichen Zugriff auf trinkbares Wasser, sondern wir können nun auch mit dem Bau eines stabilen Schulgebäudes und der Toiletten beginnen. In Mosambik lassen sich so genannte „blocks“ ganz einfach mit Wasser, Sand und Zement herstellen, die man dann für einige Tage in der prallen Sonne trocknen lässt. Diese bilden das Fundament für sehr stabile Häuser. Das stabile Schulgebäude ermöglicht uns durch Solarzellen auf dem Dach Strom in diese ländliche Region zu bringen. Verbunden mit alternativen Energiequellen wie Windrädern und Solarzellen auf dem Dach der Schule, hätten die 600 Schüler dann die Möglichkeit Zugang zu Computern zu bekommen. Bislang fehlen der Zugang zum Internet und der Umgang mit den gängigen Programmen komplett in den ländlichen Gebieten und in der Schulausbildung. Die Kinder würden dadurch schon früh und in jungen Jahren an den Umgang mit PC´s gewöhnt und mit dem Internet vertraut gemacht werden und sich so eine Zukunft auf dem Arbeitsmarkt sichern. Ohne Computerkenntnisse und den entsprechenden finanziellen Background der Eltern, den kaum eine Familie hat, stehen die beruflichen Chancen einen Arbeitsplatz zu finden enorm schlecht.

Der Zugang zu Wasser bietet uns nun auch die Möglichkeit eine eigene Farm anzulegen und den Garten zu bewirtschaften um Obst, Gemüse und Getreidearten anzubauen. Die Schüler lernen Verantwortung zu übernehmen und können das Gelernte im eigenen Garten anwenden. Viele Kinder um Vilanculos hungern und wissen nach einem langen Tag in der Schule nicht, ob sie am Abend etwas zu essen bekommen. Unser Ziel ist es deshalb den Kindern ein warmes Mittagessen pro Tag zu ermöglichen. Wir unterstützen die lokale Gemeinde, in dem wir die Ware und die Dienstleistung von den benachbarten Dörfern beziehen.

>> weniger anzeigen

kululeku Image-Film – verbinde Urlaub mit sozialem Engagement

„There is a lot of gratitude and I see that with kululeku I´m doing a good job here!“

– Job aus den Niederlanden –

Wo ist Vilanculos?

Vilanculos ist ein Küstenort am weltbekannten Bazaruto Archipel. Die Umgebung ist gesäumt von Wäldern aus Kokosnusspalmen, kristallklarem Wasser und kilometerlangen Sandstränden. Noch ist Vilanculos vom Massentourismus unberührt und man findet sich in einem heranwachsenden Küstenstort wieder.

>> mehr anzeigen

Vilanculos hat rund 40.000 Einwohner, die meisten arbeiten im Fischfang, auf dem Markt oder auf dem Feld – eine Wirtschaft oder Industrie gibt es in dieser Gegend nicht. Die meisten Straßen sind ungeteert. Das Haus befindet sich 200 Meter vom Strand entfernt, nicht weit weg vom zentralen Markt, dem Baobab Backpackers und dem Tauchcenter. Die Schulen sind ca. 15km außerhalb des Ortes in den ländlichen Gebieten. Ein kleiner Bus oder ein Tuk-Tuk bringt Euch täglich morgens und nachmittags vom Haus zum Projekteinsatzort. Der grenzübergreifende Kruger National Park verbindet Südafrika mit dem benachbarten Limpopo National Park in Mosambik. Der 3000km lange Küstenstreifen im Osten des Landes verläuft an den warmen, azurblauen Gewässern des Indischen Ozeans. Des Weiteren grenzt Mosambik an Swasiland im Südwesten, Zimbabwe im Westen, Malawi und Zambia im Nordwesten und Tanzania im Norden.

>> weniger anzeigen

Zertifikat

Etwas Besonderes für Euren Lebenslauf! Nach Beendigung des Programms senden wir Euch eine offizielle Bestätigung – ein großer Mehrwert, da es Euren Lebenslauf mit einem Auslandsaufenthalt und sozialem Engagement ergänzt.

Our friends

partner NGO kululeku volunteers Mozambique
partner NGO kululeku volunteers Mozambique
partner NGO kululeku volunteers Mozambique
partner NGO kululeku volunteers Mozambique